Helfer Superhelden Podcast mit Ralf Appelt

Heute starten wir mit einer neuen Reihe und einem neuen Medium: Dem Superhelden Podcast. Nach dem wir Kontakt zu so großartigen Testhelden die letzten Wochen bekommen haben, wollten wir euch einfach kennenlernen. Auf der re:publica vor knapp drei Wochen haben wir dann Mikro und Chance beim Schopfe gepackt und sind auf Ninia und Ralf zugegangen. Unser Ziel ist in kurzen Interviews die Einstellung zu Arbeit und Karriere unserer Interviewpartner kennenzulernen und natürlich den Backround und persönliche Geschichten unserer Testhelden.

Den Anfang macht Ralf Appelt, seines Zeichens Teilzeit Helfer und als solcher im Medienzentrum der Erziehungswissenschaftler der Universität Hamburg unterwegs. Dort hilft er Lehramtsstudenten digitale Medien im Bildungsbereich zu verstehen und so einzusetzen, dass die Lernprozesse bei Schülern verbessert werden. Aber das tut er nur zu  75%. Die restliche Zeit ist er als Berater, Trainer und Coach auf eigene Rechnung unterwegs und für seine Familie da. Ein echter Helfer, der sich die Zeit nimmt für seine Lieben auf der einen Seite und seine eigenen Träume auf der anderen.

Ich habe Ralf gefragt was einen Helfer auszeichnet, wie man einer werden kann und seine Antwort war hochspannend. Ralf vergleicht seine Arbeit mit der einer Hebamme. Er hilft den Studenten komplexe Sachverhalte zu verstehen, Dinge besser zu machen und diese Arbeit erfüllt ihn und macht ihn glücklich. Sehr schön auch sein Tipp an jeden bei dem das Helferherz nicht so stark schlägt:

Ich würde einfach jedem empfehlen, wenn sich die Gelegenheit ergibt mal Hilfe zu leisten, dies in jedem Fall zu tun. Das kann in ganz banalen Situation sein, zum Beispiel wenn jemand  stürzt und man der Person hoch hilft oder wenn jemandem die Tüte  im Supermarkt reißt, die Erfahrung der Dankbarkeit die einem entgegengebracht wird ist einfach großartig. Da kann man sehr viel draus schöpfen.

Doch auch den Aspekt der Teilzeit-Tätigkeit haben wir eingehend besprochen. Heißt Teilzeit weniger arbeiten oder heißt es sich mit weniger Zeit effizienter zu organisieren? Alles in allem sehr viele sehr wertvolle Punkte über die Ralf dort spricht. Wir hoffen es ist möglichst vielen von euch eine Inspiration. Hört doch gleich mal rein, und teilt gerne eure Gedanken zum Profil des Teilzeit Helfers:(Fotoquelle: flickr User adesigna aka Ralf Appelt)

 

Share Post :

More Posts

Leave a Reply